Gebt die Patente frei!

Gebt die Patente frei!

In den letzten Tagen überschlagen sich die Schlagzeilen, über die neue Corona Mutation Omikron. Auch wenn genauere Erkenntnisse über die neue Corona Variante noch ausstehen, gehen die bis jetzt gemachten Erkenntnisse dorthin, dass die Mutation ansteckender ist.

Seit Anfang der Pandemie sind laut der Johns-Hopskins Universität 5 Millionen Menschen an dem Corona-Virus gestorben, wobei die Dunkelziffer deutlich höher liegt.
Während sich hier zu Lande die Debatte vor allem um die Impfverweigerer dreht, haben in den ärmeren Ländern der Welt die meisten Menschen noch nicht mal eine erst Impfung bekommen. Das liegt weniger daran, dass der Impfstoff knapp ist, sondern, dass die reichen Länder die Impfdosen horten.
Den kürzlich von der People‘s Vaccine Alliance gestellten Aufruf die Patente frei zugeben, wurde von den G20 Staaten geblockt. Auch in Deutschland wurde der Vorstoß von der Linkspartei im Bundestag, sich für die Freigabe der Patente auszusprechen von SPD, FDP, CDU und AFD abgeschmettert.
Die Aufhebung der Patente würde ermöglichen Produktionsanlagen in ärmeren Ländern zu errichten, sodass dort die Impfstoffversorgung gesichert werden könnte.
Währenddessen halten die reichen Staaten, allen voran Deutschland die Hand über die Pharmakonzerne, welche unter der aktuellen Pandemie mächtig profitieren und Rekordprofite einfahren. Allein der Umsatz von Biontech macht 0,5% des BIP Deutschlands aus.
Momentan scheint der Impfstoff gegen die neue Mutation wirksam zu sein, aber das Corona Virus wird sich weiterentwickeln wenn die weltweite Impfquote so niedrig bleibt.
Die Millionen Tote durch das Virus sind ein Ausdruck der Gleichgültigkeit gegenüber dem menschlichen Leben und einer Akzeptanz dafür, dass Profite vor Menschenleben stehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.