Gegen die konzertierte Aktion!

WTF ist eine konzertierte Aktion? 🤨

In den Medien ist seit einigen Woche immer wieder die Sprache von einer konzertierten Aktion. Der Staat lädt Unternehmer*innen und Gewerkschaften an einen Tisch. Aber was genau ist eine konzertierte Aktion und was bedeutet diese Aktion politisch?

So wenig Monat war noch nie. Pandemie, Krieg und Inflation, die Krisen im Kapitalismus spitzen sich aktuell weiter zu. In Belgien ist es bereits auf Grund der Krise zu großen Demonstrationen und Streiks von Arbeiter*innen gekommen. Damit so etwas nicht auch in Deutschland passiert und die Unternehmen weiterhin Profite einfahren können, will sich der Staat mit Unternehmen und Gewerkschaften abstimmen, um einen Kompromiss zu finden, damit der kapitalistische Normalvollzug reibungslos laufen kann. Bereits jetzt wird in den Medien darüber debattiert, dass die Gewerkschaften auf höhere Gehaltsforderungen, um die steigende Inflation auszugleichen, verzichten sollen.

Diese konzertierte Aktion ist als eine Technik der Herrschaft zu verstehen. Denn der gesellschaftliche Antagonismus zwischen Arbeiterinnen und ihren Interessen auf der einen Seite, sowie der Kapitalistinnen mit ihren Interessen auf der anderen Seite, wird nicht ausgetragen. Denn dieses Austragen würde die kapitalistischen Verhältnisse bedrohen. Reibungen, Auseinandersetzungen und Interessensstreite sollen so ausgetragen werden, dass es keine Störung gibt. Bevor es zu sozialen Unruhen kommt, sollen Staat, Unternehmen und Gewerkschaften ihren Beitrag leisten und einen Kompromiss finden, damit die Arbeiter*innen gegen die Herrschaft keinen Forderungen mehr erheben und das Interesse an einer wirklichen Veränderung der Gesellschaft verlieren und von der Befreiung auf die Befriedung zurückgebracht werden. Wenn dies gelingt, ist der Kapitalismus stabilisiert und gesichert.

Um die immer wiederkehrenden Krisen im Kapitalismus ein für alle mal zu lösen, hätten wir auch einen Lösungsvorschlag: Vergesellschaftung und demokratische Kontrolle aller Produktionsmittel. Aber damit das gelingt, müssen wir gemeinsam stärker werden und eine starke kommunistische Bewegung organisieren!

Leave a Reply

Your email address will not be published.